Thomas TOPOLANEK, My Personal LY StorySeit vielen Jahren fasziniert mich die Geschichte von HOTEI – einem japanschen Gott der Froehlichkeit, der auf einer wahren Geschichte eines Moenchs beruht, der von Ort zu Ort zog und nur lachte. Die Kinder und Erwachsenen liebten ihn gleichermassen und sie verehrten ihn sehr.

Bevor er starb, hinterliess er einen letzten Wunsch; dass er in seinem Gewand verbrannt wird. Als dies geschah und die Flammen hochschlugen entzuendete sich ein Feuerwerk, dass er kurz vor seinem Tod in seine Taschen gab und wieder gab es ein schallendes Gelaechter.

Der zweite Anstupser kam auf einem Seminar, wo die Frau des Seminarleiters von einem Kurs erzaehlte, den sie in Indien machte, wo man das Lachen ohne Grund lernt. Nachdem Sie aus dem Stand heraus einige Minuten herzhaft lachte, dass uns – davon angesteckt – die Traenen runterliefen, dachte ich mir:

Ja, ja, ja DAS MOECHTE ICH AUCH !

Der entscheidene Impuls kam von meiner juengsten Tochter, die damals 8 Jahre alt war. Als meine 5 Kinder zu Weihnachten bei mir waren und wir miteinander Spass hatten, bekam ich einen unglaublichen Lachanfall, wo ich minutenlang Lachen musste.

Als mir meine kleine Tochter erklaerte, dass sie mich noch NIE so lachen gesehen hat, stimmte mich das traurig und ich beschloss, etwas fuer mein LACHEN aktiv zu tun. Denn es fiel mir immer viel leichter andere zum Lachen zu bringen, als selbst zu lachen.

Ich setzte mich zum Computer und fand auch bald Infos ueber Lachyoga. Der naechste Kurs war im Mai 2010 in der Schweiz, wo ich gleich meinen Lachyoga Lehrer machte. Beim nach Hause fahren schrieb ich den Text zur Lachyoga Hymne und im Herbst eroeffnete ich den LY Club im Wienerwald / Gablitz.

www.lachyogahaha.at

Danach Mitorganisation der 1. Wiener Lachmeisterschaft und Teilnahme /Organisation von Lachmeisterschaften in Deutschland, Slovenien, und Tschechien. Uebersetzer von Dr. Madan Kataria bei verschiedenen Events (z.B. Teacher Training in Oesterreich oder Kongress in Deutschland).

Im Jahre 2014 wurde ich zum LY Master Teacher ernannt.

Lachyoga hat mir in schwierigen Situation geholfen und mein Leben in vieler Hinsicht positiv veraendert.

Durch Lachyoga bin ich ein gesuenderer, liebevoller und lebensfroher Mensch geworden, der durch seine Ausgeglichenheit, Froehlichkeit und positive Lebenseinstellung auf seine Umwelt wirkt.

In meinem Leben kann ich Menschen inspirieren und so meinen Beitrag zu einer besseren, friedvollen & liebevollen Welt beitragen.

Es hat mich wieder in Verbindung mit den unterschiedlichsten Kulturen gebracht, da Lachyoga in mehr als 72 Laendern vertreten ist und ich Teil der weltweiten Lachyoga Familie bzw. Lachyoga Universitaet bin.

LOVE & LAUGHTER
Thomas

Comments

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare