Pauline Ginnelly Laughter Yoga Helped Me Heal My PastIch habe eine Kindheit voller Gewalt und Mißbrauch hinter mir und eine vergiftete Ehe, die auseinanderbrach. Ich stand ohne Arbeit und Wohnung da und meine Selbstachtung und mein Selbstbewusstsein waren im Keller. In dieser Situation hat mir Lachyoga geholfen, mein Lachen wiederzufinden. Heute leite ich Menschen an, mit mir zu kichern. Es wäre übertrieben zu sagen, dass mich Lachyoga innerhalb einer Sitzung komplett verwandelt hat, aber von Anfang an habe ich einen neuen Blick auf das Leben gewonnen. Der Grund, weshalb ich mit der Therapie begonnen habe, liegt in der Vergangenheit.

Ich wuchs mit Gewalt und Mißbrauch auf. Dann heiratete ich und dachte, dass alles bestens sei, doch nach ein paar Jahren merkte ich, dass es nicht so war.

Nie habe ich mich so schlecht gefühlt. Ich hatte vergessen zu lächeln, ging nicht außer Haus und konnte stressbedingt nicht schlafen. Ich rauchte zu viel, trank zu viel und konnte mich selbst nicht leiden. Da kam ich mit Lachyoga in Kontakt, einer Kombination aus Lachen und yogischen Atemübungen, durch die der Körper auf spielerische Weise mit mehr Sauerstoff versorgt wird, so dass sich alle die mitmachen, gesünder, energiegeladen und lebendiger fühlen. Ich war überwältigt von der enormen positiven Wirkung. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen und nahm regelmäßig an Online-Sitzungen teil, und binnen Kurzem wollte ich alles über diese höchst angenehme Form von Übungen beziehungsweise Therapie wissen.

Ich habe bei Dr. Madan Kataria trainiert und wurde eine zertifizierte Lehrerin. Die Verwandlung in meinem Leben ist geradezu fantastisch. Lachyoga hat nicht nur mein Leben verändert, es hat mich verändert.

Ich habe begonnen, regelmäßige Lachstunden zu leiten, und da sich die positiven Wirkungen herumzusprechen beginnen, interessieren sich mehr und mehr Leute dafür, an der Gruppe teilzunehmen. Bis jetzt ist noch jeder wiedergekommen, der einmal an einer Stunde teilgenommen hat, auch wenn er am Anfang zurückhaltend war. Lachen ist ansteckend wie ein Domino-Effekt.

Comments

Schreibe einen Kommentar